Welches Brautkleid passt zu meiner Figur?

Die Hochzeitsmode ist heutzutage so vielfältig, dass viele angehende Bräute einfach überwältigt von der Qual der Wahl sind. Oft assoziiert man ein Hochzeitskleid mit einem Prinzessinnenkleid oder hat vorwiegend die Bilder von den Kleidern der Lieblingsstars im Kopf. Doch nicht jeder Schnitt schmeichelt jeder Frau…

Eine gute Methode, um die Anzahl der in Betracht gezogenen Modelle zu begrenzen und somit die Auswahl zu erleichtern, ist es ein Hochzeitskleid nach dem Figurentyp zu wählen. Ein zur eigenen Figur passendes Kleid betont die Vorzüge und kaschiert Problemzönchen und zaubert so ein perfektes Body.

Zunächst solltest Du herausfinden, zum welchem Figurentyp Du gehörst.

Der X-Typ („Sanduhr-Silhouette“) zeichnet sich durch eine gut definierte Taille in Verbindung mit etwa gleich breiten Schultern und Hüften aus. Die Frauen mit diesem Figurentyp haben meist ein üppiges Dekolleté.

Der V-Typ hat eine ausgeprägte Schulterpartie, einen vollen Busen und eine schmale Taille/Hüfte. Deshalb müssen die Oberteile meist eine Nummer größer als die Unterteile gewählt werden.

Der A-Typ ist das Gegenstück zum V-Typen. A-Frauen verfügen über breite Hüften und oftmals kräftige Oberschenkel. Der Oberkörper fällt dagegen durch schmale Schultern und ein kleines bis mäßig großes Dekolleté auf.

Der H-Typ repräsentiert den sportlichen Figurentyp. Frauen mit dem H-Typ fallen durch einen kleinen Busen und schmale Hüften und Schultern auf. Arme und Beine wirken oft sehr lang und schmal. Die Taille ist nur wenig ausgeprägt.

Der O-Typ zeichnet sich durch einen Oberkörper mit etwa gleich großen Schulter und Hüften, mit großem Busen, rundem Bauch und wenig ausgeprägter Taille aus. Arme und Unterschenkel wirken vergleichsweise schmal.

Und nun kommt das Spannende! Hier kannst du nachlesen, welche Hochzeitskleider zu deinem Figurtyp passen:

Dem X-Typ stehen fast alle Kleidertypen. Es empfiehlt sich die schmale Taille zu betonen, da es ein besonderer Vorteil dieses Figurentypen ist:

- So betont u.a. das Kleid in der A-Linie die Vorzüge des X-Typen, auch bei den vollschlanken Frauen.
- Das Meerjungfrauen-Kleid und das Kleid im Godet-Stil: stehen am besten den großen Frauen unter X-Typen.


Die Aufgabe des Brautkleides bei dem V-Typen ist es, die Schultern optisch zu verkleinern. Das leisten am besten solche Kleider wie:

- Das Korsettkleid, das Corsagenkleid oder das Bustierkleid mit einem üppigen Rock und Drapierungen an der Hüftenlinie.
- Brautkleid mit etwas niedrigerer Taille „verleiht“ ebenfalls mehr Volumen einer schmalen Hüfte.
- Brautkleid mit amerikanischem Armloch oder V-Ausschnitt (aber nur mit zarten schmalen Trägern).
- Brautkleid, dessen Mieder mit vertikaler Schnürung oder Einsätzen aus Spitze und Rüschen verzehrt ist.
- Das Etui-Brautkleid

Dem A-Typ stehen alle Kleidermodelle, die den Oberkörper und die Taille betonen und die Hüften dagegen kaschieren. Das sind z.B.:

- Das Prinzessinnen-Brautkleid
- Das Ballkleid
- Brautkleid mit heruntergelassenen und weit auseinander liegenden Trägern.
- Brautkleid mit U-Boot-Ausschnitt oder Carré-Ausschnitt.
- Brautkleid, dessen Dekolleté mit horizontaler Spitze, Rüschen oder anderen Verzierungen geschmückt ist.
- Brautkleid mit Faltenrock, Plisseerock oder Tellerrock.

 Diese Brautkleider sind gut für den H-Typ:

- Das Kleid in der A-Linie sowie das Korsettkleid mit einem üppigen Rock.
- Kleid mit einem Halbmieder ist für die vollschlanken H-Frauen vom Vorteil sowie
- Brautkleid mit niedriger Taille (aber nur für die großen Frauen).
- Auch Verzierungen am Kleid wie Rüschen, Schnürungen und Schleifen tragen dazu bei, das Volumen der Brust und der Hüften zu vergrößern und die Proportionen anzupassen. Gleichzeitig muss bei dieser Variante die Taille betont werden.
- Etui-Brautkleid als eine schlichte Variante.

Diese Kleider „verschaffen“ dem O-Typ die Taille und betonen Hüfte und Brust:

- Die A-Linie mit festem Korsett.
- Korsettkleid mit einem Trapez-Schnitt.
- Das Empire-Brautkleid (mit den Falten nur am vorderen Teil).
- Kleid mit Überschlag hilft auch einheitliche Proportionen zu erzielen.
- Kleid mit einem breiten Gürtel/mit einer klar definierten Taille und vertikalen Falten in der Bauchzone.

Wenn Du immer noch nicht sicher bist, welcher Figurentyp Du bist und welcher Schnitt Dir am besten passt, ist es absolut kein Problem! Unsere erfahrenen Beraterinnen helfen Dir, deinen Figurtyp zu bestimmen und begleiten Dich auf Weg zu Deinem Traumkleid.

Kontakt

AMV-Braut- und Abendmode
Kaiserstraße 22
40479 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 – 167 460 61
service@amv-brautmode.de

Unsere Öffnungszeiten

Mo: 11:00 - 18:00 Uhr
Dienstags GESCHLOSSEN
Mi - Fr: 11:00 - 18:00 Uhr
Sa: 10:00 - 16:00 Uhr

Unsere Partner